«Zurück zur Übersicht

Maultaschen in Salbeibutter

eine Bewertung
Zubereitungszeit
10 Min
Aufwand
gering
Kategorien
Snacks & kleine Gerichte, Fertiges verfeinert
Eigenschaften
ohne Fisch

Zutaten für 2 Personen

  • 6 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 50 g
    Butter
  • 7
    Salbeiblätter
  • 50 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 25 g
    Butter
  • Salbeiblätter
  • 25 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 6 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 50 g
    Butter
  • 7
    Salbeiblätter
  • 50 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 10 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 75 g
    Butter
  • 10
    Salbeiblätter
  • 75 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 100 g
    Butter
  • 14
    Salbeiblätter
  • 100 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 15 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 125 g
    Butter
  • 17½
    Salbeiblätter
  • 125 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 18 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 150 g
    Butter
  • 21
    Salbeiblätter
  • 150 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 21 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 175 g
    Butter
  • 25
    Salbeiblätter
  • 175 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 25 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 200 g
    Butter
  • 30
    Salbeiblätter
  • 200 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 25 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 225 g
    Butter
  • 30
    Salbeiblätter
  • 225 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 30 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 250 g
    Butter
  • 35
    Salbeiblätter
  • 250 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 30 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 275 g
    Butter
  • 40
    Salbeiblätter
  • 275 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle
  • 40 Stück
    bofrost* Original schwäbische Maultaschen (aufgetaut)
  • 300 g
    Butter
  • 40
    Salbeiblätter
  • 300 g
    Parmesan am Stück
  •  
    Salz
  •  
    Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.
Reichlich Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Maultaschen darin 10 Minuten gar werden lassen.
2.
Inzwischen die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Salbeiblätter waschen und trocken tupfen, nach Belieben fein hacken oder ganz in die Pfanne geben und in der Butter knusprig braten. Die Salbeibutter leicht mit Salz und kräftig mit Pfeffer würzen.
3.
Die Maultaschen mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf tiefe Teller verteilen. Die Salbeibutter darübergeben und den Parmesan mit dem Sparschäler in feinen Spänen darüberhobeln.
Tipp

Wer der Salbeibutter zusätzlich noch einen feinen Knoblauchgeschmack verleihen möchte, kann einfach 1 ungeschälte Knoblauchzehe mitrösten. Durch die Schale wird der Knoblauch vor dem Verbrennen geschützt und kann trotzdem ein feines Aroma an die Butter abgeben. Die Zehe kann man übrigens anschließend schälen und anderweitig verwenden.

Nährwerte pro Person

  • Kalorien: 543 kcal
  • Fett: 36 g
  • Kohlenhydrate: 28 g
  • Eiweiß: 27 g

Stichworte zu diesem Rezept

noch keine Kommentare